Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit Erscheinen der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, verlieren alle bisherigen Vereinbarungen und Absprachen die Gültigkeit.

Geltungsbereich

Unsere AGB gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäfte mit uns. Absprachen und Vereinbarungen außerhalb dieser AGB bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch uns. Es gilt die jeweils gültige Preisliste. Aufgrund der Datenmengen sind Irrtümer möglich. Wir behalten uns vor, jederzeit ohne gesonderte Mitteilung, Änderungen vorzunehmen.

Vertragsabschluss

Mit der Bestellung der Ware erklärt der Kunde verbindlich, die Ware erwerben zu wollen. Der Kaufvertrag kommt zustande, indem wir das in Ihrer Bestellung liegende Vertragsangebot durch eine schriftliche Erklärung oder durch Auslieferung der Ware annehmen. Die Preise sind stets freibleibend, netto zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Kurzfristige Preisänderungen ohne gesonderte Mitteilung behalten wir uns vor. Gewichtsverluste durch Schwund, Lagerung und dergleichen sind nicht auszuschließen und gehen nicht zu unseren Lasten.

Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit

Wir behalten uns vor die Bestellung nicht auszuführen, falls die bestellte Ware nicht lieferbar ist. In diesem Fall werden wir den Kunden unverzüglich darüber in Kenntnis setzen.

Lieferbedingungen

Die Belieferung erfolgt auf Gefahr und auf Rechnung des Käufers durch eine von uns beauftragte Fachspedition. Diese haftet bei allen anfallenden Transportschäden nach den Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen (ADSp). Es besteht kein Anspruch auf einen fixen Lieferzeitpunkt.

Reklamationen

Die gelieferte Ware ist unverzüglich nach Erhalt auf Vollständigkeit, Transportschäden, offensichtliche Mängel und zugesicherte Eigenschaften zu prüfen. Da wir auf die Lagerung bei unseren Kunden keinen Einfluss haben, können wir Reklamationen wegen Schädlingsbefall oder Schimmelbildung nur innerhalb von vier Wochen nach Lieferung anerkennen. Eine Mängelrüge gibt dem Käufer nicht das Recht, die fristgerechte vollständige Bezahlung zu verweigern. Aktionsware ist grundsätzlich von Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen. Artikel, die speziell vorbestellt werden, sind von Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen und werden bei Nichtabnahme berechnet. Reklamationen sind am Liefertag schriftlich per Fax aufzugeben, ansonsten behalten wir uns vor diese abzulehnen.

Rücksendungen

Reklamierte Ware, die an uns zurückgeschickt werden soll, bitten wir per Fax anzumelden. Die bloße Rückgabe gilt nicht als Anerkennung einer Gutschrift, auch wenn der Warenempfang quittiert wurde.

Zahlungsbedingungen

Die Rechnungen sind sofort fällig, es sei denn, es wurden andere Konditionen vereinbart. Ab Fälligkeitstermin berechnen wir 10% Verzugszinsen p.a. und 10,- Euro Mahngebühren je Mahnung. Kosten und Bearbeitungsgebühren für Rücklastschriften trägt der Käufer. Warenlieferungen erfolgen nur, wenn die Sicherheit der Bezahlung durch unsere Warenkreditversicherung gewährleistet ist.

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Es gilt der erweiterte Eigentumsvorbehalt. Verpfändungen, Sicherheitsleistungen und Abtretungserklärungen unbezahlter Ware an Dritte sind unzulässig. Dies gilt auch für weiterverarbeitete Produkte. Kosten und Schäden trägt der Käufer.

Erfüllungsort

Der Geschäftssitz der BioARG GmbH ist in 50933 Köln. Der Gerichtsstand ist Köln. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Sonstiges

Sollte eine dieser Bedingungen nicht richtig sein, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen nicht.