• Orangenblätter
  • Orangenblätter

Orangenblätter

Ätherisches auf der Zunge

Orangen sind sehr vielfältig zu verwenden: Neben Fruchtfleisch und Schalen werden auch die Blätter der Pflanze als Grundstoff von Teemischungen verwendet. Die in ihnen enthaltenen ätherischen Öle entfalten einen exotischen Geschmack auf der Zunge. In der asiatischen Küche werden die kleingeschnittenen Blätter auch zum Würzen traditioneller Gerichte eingesetzt.

Beruhigende Wirkung

Orangenblättern wird eine beruhigende Wirkung zugeschrieben, deshalb werden sie als Tee vor allem bei Stress und Nervosität empfohlen. Sie wirken entspannend und schlaffördernd, und werden wegen ihrer krampflösenden Wirkung auch bei Magenbeschwerden empfohlen.

Feine Teefrucht

Die Vitamine stecken auch in den Orangenblättern, die sich ideal als Grundstoff für aromatische Teemischungen eignen.

  • Ganze Blätter
  • Ganze Blätter
  • Grobschnitt 4 – 10 mm
  • Grobschnitt 4 – 10 mm
  • Grobschnitt 4 – 10 mm
  • Grobschnitt 2 – 4 mm
  • Grobschnitt 2 – 4 mm
  • Grobschnitt 2 – 4 mm